ADAC GT Masters

Kalender 2021

14.05. – 16.05.  Oschersleben (GER)
11.06. – 13.06.  RedBull Ring (AUT)
09.07. – 10.07.  Zandvoort (NL)
06.08. – 08.08.  Nürburgring (GER)
10.09. – 12.09.  Lausitzring (GER)
01.10. – 03.10.  Sachsenring (GER)
22.10 – 23.10.   Hockenheim (GER)

Mit der ADAC GT MASTERS Rennserie spricht der ADAC als Veranstalter bewusst engagierte Motorsportler an, die ihr Können bei Langstreckenrennen unter Beweis stellen wollen. Ähnlich wie in der Blancpain GT Sprint Series werden pro Rennwochenende zwei, jeweils 60 minütige, Rennen gefahren.

Um die hohe Termindichte und das umfangreiche Programm in der bevorstehenden Saison bewältigen zu können, verbündete sich die deutsch-amerikanische Mannschaft für die „Liga der Supersportwagen“, die für 2021 in den Rang einer Internationalen Deutschen GT-Meisterschaft erhoben wurde, mit dem Team Landgraf Motorsport aus dem rheinhessischen Gensingen.

Für die hohen Ambitionen der neu formierten Mannschaft bürgt auch die starke Fahrerpaarung. Unter der Bewerbung des „MANN-FILTER Team Landgraf – HTP WWR“ steht ein Mercedes-AMG GT3 für den in der Schweiz geborenen und lebenden Italiener Raffaele Marciello (26, Zürich/CH) und den Norddeutschen Maximilian Buhk (28, Hamburg) am Start. Beide Piloten zählen auch in diesem Jahr zum offiziellen Mercedes-AMG Fahrerkader und haben schon zahlreiche Rennen gemeinsam bestritten.

 

ADAC GT MASTERS Fahrerbesetzung 2021:

Raffaele Marciello (ITA)
www.raffaelemarciello.com

Maximilian Buhk (GER)
www.maximilian-buhk.de

 

Alle Infos und Ergebnisse zu den ADAC GT MASTERS